Handball

Der Schwung ist zurück


Eine Damen-Mannschaft, die seit der Jugend zusammenspielt, hat irgendwann ein schönes Problem.

Alle bekommen gleichzeitig Kinder! Wo ist das Problem? Während der Schwangerschaft ist Handball tabu und auch in den ersten Monaten danach. Wir haben in den letzten Jahren also stark damit zu kämpfen gehabt, überhaupt genug Spielerinnen aufs Feld zu bekommen. Trotz der Unterstützung der 2. Damen war der Abstieg aus der Bezirksliga im letzten Sommer die Folge.Aber so ein Abstieg kann sich auch positiv auswirken und Schwung geben!

Und dann kamen auch noch ein paar Jüngere als Verstärkung an Bord.
Wir haben Lust zu spielen, haben Spaß miteinander und bekommen das diese Saison auch richtig gut hin, guckt mal auf die Tabelle.
Ein großes Plus ist auch das Zusammenspiel mit den schnellen, jungen A-Mädels, die uns diese Saison häufig unterstützen. Die Kombination aus Schnelligkeit auf der einen und Erfahrung auf der anderen Seite macht allen Beteiligten großen Spaß!
Gemeinsam arbeiten wir auf den Wiederaufstieg hin und freuen uns bis dahin lautstark über jeden eingefahrenen Punkt.
Schön Mädels, dass wir uns haben. ❤️

Bisher arbeiten wir mit Spielertrainern – was auch erstaunlich gut funktioniert – aber falls das hier jemand liest, der sich berufen fühlt …dann freuen wir uns über Trainerbewerbungen!

Der Nachwuchs ist bei den Heimspielen immer mit in der Halle und übt schon fleißig Handball spielen. Leider gibt es im ganzen Verein zu wenig Jugendtrainer und Hallenzeiten. Wer Ideen dazu hat, darf diese gerne äußern.

Abteilungsleiterin: Ulrike Pohle, Tel. 040 87 74 56

Trainingszeiten und Ansprechpartner:

Aktuell

Mädchen-Handball

Ab sofort gibt es eine neue Trainingsgruppe der Jahrgänge 2006 und 2007. Interessierte Mädchen können gerne vorbeischauen und mitmachen.
Trainiert wird Donnerstags in der Zeit 16.00-17.30 Uhr in der Sporthalle des Marion-Dönhoff-Gymnasiums.

Informationen erteilt Ulrike Pohle unter Tel. 040 87 74 56