– Läufer

25.06.2020

Liebe Läuferinnen und Läufer,

die Hamburger Schulferien haben begonnen und unsere Sporthalle in der Sibberstraße ist geschlossen. Aus diesem Grund treffen wir uns während der Ferien bis einschließlich 05.08.2020

mittwochs um 19:00 Uhr

an der Sporthalle des Marion Dönhoff Gymnasiums, Willhöden 74, 22587 Hamburg

Wir werden die Umkleiden sowie die Toiletten nutzen können, jedoch noch nicht die Duschen!

Ob wir die Halle für Gymnastik und Stabi-Übungen nutzen können, steht noch nicht fest, jedoch können wir uns auf der schönen Sommerstrecke in der Kiesgrube und auf dem Elbhöhenwanderweg austoben.

Viel Spaß

Raik und Stephan

Mindestens einmal die Woche treffen sich die Läufer, um sich beim abwechslungsreichen Training von Toni Gabrielli fit zu halten. Eine Stunde wird mit der Koordinationsleiter, Terrabändern, Medizinbällen und anderen Geräten geübt, bevor es auf die schönen Laufrunden in die Rissener Kiesgrube, in die Blankeneser Parks und das Treppenviertel und den Falkensteiner Wald geht.

In der Gruppe gibt es vom Laufanfänger bis zum Ultraläufer alles. Wir freuen uns auf neue Sportfreunde, die mit uns trainieren und zu Sportveranstaltungen fahren. Kommt zum Schnuppern vorbei!

Kontakt: Wolfgang Voss   04104-7287   oder Stephan Gerlach 01523-4012231

Unsere Trainingszeiten                         

Winterhalbjahr bis Ende März
Neue Sporthalle des Gymnasiums Blankenese in der Sibbertstraße
Mittwoch     19:00 – 20:00 Uhr Koordination und Gymnastik, danach Laufen

Wir treffen uns das ganze Jahr über mittwochs um 19:00 in der großen Sporthalle des Gymnasium Blankenese in der Sibbertstraße. 

Nach einer Stunde Rumpfstabi, Gymnastik und Koordinationsübungen geht es auf die Laufrunden, die zwischen 7,5km und 12km lang sind.

Der Ratzeburger Adventslauf 2019

ch war, wie eigentlich immer am 1. Advent, in Ratzeburg beim Adventslauf über 26km um den großen Ratzeburger See unterwegs. 2019 war das 30-jährige Jubiläum der Veranstaltung. Begleitet haben mich Robert und Gudrun. Dieser exzellent organisierte Lauf bildet generell meinen Wettkampfabschluss im Jahr. In 2019 hatten wir Glück mit dem Wetter: Es gab kaum Wind, es regnete nicht und war auch nicht glatt. Aus diesem Grund waren die Ergebnisse aller Teilnehmer sehr gut. Ich wurde in 1:57:13h nur 83. und konnte damit mein Ziel, auf die erste Seite der Ergebnisliste zu kommen, leider nicht erreichen. Dafür hätte ich 7 Minuten schneller sein müssen. Gudrun lief die 26km in 2:44:03h und gewann, wie nicht anders zu erwarten, ihre Altersklasse. Robert kam gemeinsam mit ihr ins Ziel und wurde 20. in der Klasse M65.

Stephan, Robert, Gudrun Margrit vor dem Start

Außerdem konnte Barbara Winterfeldt für die AG Hamburg West beim Lauf um den Küchensee, der gemeinsam mit dem Lauf um den großen Ratzeburger See ausgetragen wird, ein starkes Ergebnis erzielen. Sie lief die 9,8km in nur 41:56min, wurde damit 2. Frau und konnte zusätzlich auch noch ihre Altersklassenwertung gewinnen. Margrit Leidenroth startete über dieselbe Strecke und wurde in 56:10min gute 87.

Robert und Gudrun im Ziel nach den 26km

Aus unserer Laufgruppe starten nicht mehr viele Sportler bei Wettbewerben. Nur Robert und Gudrun sind regelmäßig unterwegs und immer für den Gewinn ihrer Altersklasse gut. Beim Quickborn Run, der schon seit 40 Jahren fest im Hamburger Laufkalender verankert ist und bei dem man 25km oder 10km laufen kann, starteten sie über die kürzere Strecke. Den 10km Lauf in der Altersklasse W70 konnte Gudrun gewinnen (57:09min), Robert wurde in M65 in einer Zeit von 54:59min Fünfter.